Herzlich Willkommen in der Welt der natürlichen Essenzen von Young Living

Aromaöle

Fast alle von uns haben die Kraft der ätherischen Öle bereits erlebt, ohne dass es uns bewusst ist. Ätherische Öle sind praktisch überall zu finden, ob es der beruhigende Duft von Lavendel oder das belebende Aroma einer Orangenschale ist.

Die konzentrierten, natürlichen Aromen werden als Flüssigkeiten aus Blättern, Blumen, Blüten, Wurzeln und Samen von Sträuchern Büschen und Bäumen gewonnen. Um sich an Ihre Umweltbedingungen anpassen zu können benötigen Pflanzen diese ätherischen Öle, um sich gegen Insekten und Krankheiten wehren zu können.

Unverfälschte, reine ätherische Öle bieten eine Vielzahl möglicher positiver Wirkungen und verbessern schon jetzt tagtäglich das Leben von Millionen von Menschen.

Weiterlesen

Was sind Aromaöle

Die meisten von uns haben die Kraft ätherischer Öle bereits erlebt, ohne sich dessen bewusst zu sein. Vom belebenden Aroma einer Zitronenschale bis zum beruhigenden Duft des Lavendels – ätherische Öle sind praktisch überall um uns herum.

Diese konzentrierten, natürlichen Aromen werden als Flüssigkeiten aus den Blättern, Wurzeln, Blüten und Samen von Bäumen, Büschen, Blumen und Sträuchern gewonnen. Pflanzen benötigen die ätherischen Öle für ihr Wachstum und um sich an ihre Umweltbedingungen anzupassen. So spielen die Öle auch bei der Abwehr von Insekten oder von Krankheiten eine wichtige Rolle. Reine, unverfälschte ätherische Öle bieten eine Vielzahl möglicher positiver Wirkungen und verbessern schon jetzt tagtäglich das leben von Millionen von Menschen.

Ätherische Öle sind ein einzigartiges Geschenk der Natur – aufbauend, schützend, beruhigend und regenerierend. Oftmals werden sie auch die „Lebensenergie der Natur“ genannt, sie sind das Herz und die Seele der Pflanzen. Moderne Forschungen zeigen, dass ätherische Öle bei Aromaanwendungen, örtlichem Auftragen oder beim Einnehmen eine beruhigende, belebende, ausgleichende, reinigende und verjüngende Wirkung auf Körper und Geist haben können.

Von Parfüms über Aromatherapieanwendungen bis hin zum Kochen und zu medizinischen Zwecken – ätherische Öle sind bereits seit 6500 Jahren ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens. D. Gary Young, Gründer und Präsident von Young Living Essential Oils, erlebte viele dieser zahlreichen Vorteile am eigenen Leib und startete eine persönliche Kampagne zur Förderung der uralten Heilkunst auf Grundlage ätherischer Öle. Und das Ergebnis? Herausgekommen ist ein reichhaltiges Sortiment an reinen ätherischen Ölen mit therapeutischer Wirkung, bestehend aus mehr als 140 einzelnen ätherischen Ölen, die sich mit vollem Herzen dem Wohlbefinden durch das reinste und kraftvollste Geschenk der Natur verschrieben hat.

Weiterlesen

Qualität der Öle

Alle ätherischen Öle enthalten lebensnotwendige Pflanzenstoffe. Deren positive Effekte wurden bereits vielfach wissenschaftlich untersucht. Ihren größten Nutzen entfalten die Wirkstoffe in ihrem natürlichen, unverfälschten Zustand. Bei ätherischen Ölen, die verschnitten, verdünnt, künstlich gemischt oder auf andere Weise verändert sind, fehlen diese Bestandteile, die für eine gesundheitsfördernde Wirkung essentiell sind.

Seit über 20 Jahren setzt Young Living schon die Standards für die Reinheit und Wirkkraft ätherischer Öle. Das Herzstück unseres Qualitätsversprechens ist das Saat-zu-Siegel™ -Verfahren, das die fünf Grundvoraussetzungen zur Herstellung ätherischer Öle festschreibt:

Aussäen: Unsere Experten wählen jene Pflanzenarten für den Anbau, die auf Basis von Feldforschungen und wissenschaftlichen Untersuchungen, u.a. durch Partneruniversitäten, die höchste Wirksamkeit erzielen und auch vor Ort zertifizieret wurden.

Kultivieren: Unser täglicher Umgang mit den kostbaren Pflanzen von Young Living führt zu unschätzbarer Praxiserfahrung und damit höchster Qualität. Das beinhaltet auch einen verantwortungsvollen Umgang mit Unkraut und Schädlingen, die sorgfältige Aufbereitung und Bewässerung des Ackerbodens sowie nachhaltige Verfahren bei der Ernte von Wildpflanzen.

Destillieren: Unser patentrechtlich geschützter Prozess der Dampfdestillation bei niedrigen Temperaturen und niedrigem Druck gewährleistet, dass die bioaktiven Pflanzenstoffe jedes einzelnen ätherischen Öls erhalten bleiben und wir jederzeit eine optimale Qualität garantieren können.

Testen: Jedes einzelne ätherische Öl wird sowohl in unseren eigenen als auch in externen Labors genauestens auf seine Reinheit, Wirkkraft und Gesamtqualität überprüft. Das Young Living-Etikett steht dafür als Garantie.

Versiegeln: Den Abschluss des Saat-zu-Siegel -Verfahrens bildet die sorgfältige Prüfung und Versiegelung jeder einzelnen Flasche ätherischen Öls. Die Etiketten werden mit detaillierten Herkunftsinformationen versehen, mit denen wir den Ursprung jeder Flasche zurückverfolgen können.

Weiterlesen

Anwendungen der Öle

Machen Sie ätherische Öle zu einem Teil Ihres Lebens  – Tag für Tag! Sorgen Sie dafür, dass Sie die ätherischen Öle von Young Living mit therapeutischer Wirkung immer im Haus haben – für Sie und Ihre Familie. Um Ihnen den Anfang etwas leichter zu machen, empfiehlt Ihnen Young Living neun unserer beliebtesten ätherischen Öle und Ölmischungen für zahlreiche Anwendungen und mit iener Vielzahl von Vorteilen. Probieren Sie diese Öle in folgenden bewährten Alltagssituationen aus:

Zur Lufterfrischung
Ätherische Öle können die Luft von unangenehmen Gerüchen und unerwünschten Bakterien befreien. Versprühen Sie ein wenig Öl mit reinigender Wirkung wie zum Beispiel Zitronenöl oder Purification im Zimmer. Mit Thieves, Purification, Citrus Fresh oder Pfefferminz in einen Raumlufterfrischer oder tröpfeln Sie ein wenig davon auf Baumwoll- oder Wattebällchen und stecken Sie diese in die Belüftungsschlitze Ihrer Wohnung.

Aroma- und Dufttherapie
Stellen sie am besten in jedem Raum Ihrer Wohnung einen Zerstäuber auf. Versprühen Sie damit ätherische Öle zum Abbau von Stress, bei Atembeschwerden, für einen verbesserten Energiehaushalt, zur Stimmungsaufhellung oder für emotionalen Halt. Geben Sie ein paar Tropfen Pfefferminzöl oder PanAway in Ihr Badewasser, um Muskelverspannungen zu lösen und Köper und Geist zu beruhigen. Reichern Sie Ihr Urlaubs- oder Babybad mit dem zarten Duft von Mandarine, Zitronengras oder Geranien an. Verwenden Sie als Grundlage unseren Potpourri. Zur Weihnachtszeit können Sie Tannenzapfen und Zimtstangen mit einer ätherischen Ölmischung wir zum Beispiel Christmas Spirit beträufeln und schon zieht ein festlicher Weihnachtsduft durch Ihr Haus. Valor oder White Angelica stärken das Selbstvertrauen und verleihen eine positive Lebenseinstellung.

Reinigung
Geben Sie wenige Tropfen ätherisches Öl, zum Beispiel Zitrone, Thieves oder Purification, in den Geschirrspüler, die Waschmaschine, eine Sprühfalsche oder in den Young Living Thieves Household Cleaner. Dieser Reiniger kann auf zahlreichen verschiedenen Oberflächen angewendet werden, unter anderem auf Fliesen, Resopal, Wandflächen, Linoleum und selbst auf Teppichböden.*

Ätherische Öle sind hochkonzentriert und sollten daher mit Vorsicht angewendet werden. Im Benutzerhandbuch für die Ätherischen Öle von Young Living finden Sie weitere Informationen über die sichere Anwendung von ätherischen Ölen.

*Vor der Reinigung von Polstermöbeln, Textilien oder Teppichböden sollten Sie an einer unauffälligen Stelle einen Fleckentest mit dem Thieves Houshold Cleaner durchführen. Falls es wider Erwarten zu Fleckenbildungen oder Hautreizungen kommen sollte, brechen Sie die Anwendung ab.
Weiterlesen

Sicherheitshinweise

Die ätherischen Öle von Young Living sind von höchstmöglicher Reinheit und Wirksamkeit.
Um eine sichere Verwendung zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen die folgenden Sicherheitshinweise und Anwendungshinweise auf den jeweiligen Etiketten zu lesen:
  • Die meisten Young Living Öle könne direkt auf die Haut aufgetragen werden. Zur Verdünnung empfiehlt es sich in einigen Fällen ein Trägeröl zu verwenden.
  • Bei der ersten Anwendung sollten Sie es auf Verträglichkeit testen in dem Sie einen Tropfen Öl an eine kleine Stelle geben (z.B. an der Innenseite des Unterarms). Falls Ihre Haut rot wird oder sich warm anfühlt, tragen Sie ein Pflanzenöl (V-6 oder Olivenöl) auf. Damit erreichen Sie eine schnellere Linderung als mit Wasser. Um sicher zu gehen, auf welches Öl Ihr Körper reagiert, sollten Sie immer nur ein Öl verwenden und min. 30 min warten bis Sie ein weiteres Öl auftragen.
  • Ätherische Öle nicht direkt in den Gehörgang geben.
  • Schützen Sie Ihre Öle vor direkter Sonneneinstrahlung und bewahren Sie diese an einem dunklen und kühlen Ort auf.
  • Bewahren Sie die Ätherischen Öle außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf. Am Flaschenhals ist eine Dosiervorrichtung die es Ihnen ermöglicht eine genaue Einhaltung der Dosierempfehlung einzuhalten. Aufgrund dieser Vorrichtung soll auch verhindert werden, dass Kinder versehentlich eine große Menge des Öles verschlucken können. Wenn Ihr Kind versehentlich ätherisches Öl zu sich genommen hat, lass Sie es Milch trinken und suchen sie einen Arzt auf.
  • Verwenden Sie die Öle nicht auf chemischen Verätzungen oder verletzten Hautstellen an.
  • Die reinen Zitrusöle verstärken möglicherweise die Wirkung von Sonnenlicht. Wenn Sie die Öle unverdünnt aufgetragen haben, sollen sie längere Aufenthalte in der Sonne für 12 Std. vermeiden. (24 Std. bei der Anwendung von Limette und White Angelica und 48 Std. bei der Anwendung von Bergamotte). In der Broschüre „Ätherische Grundbausteine“ erhalten Sie weitere Informationen.
  • Um keine Schädigungen auf Ihren Kontaktlinsen zu verursachen reinigen Sie Ihre Finger sorgfältig nach dem Kontakt mit Ätherischen Ölen, sonst kann es Reizungen im Auge hervorrufen. Einige ätherische Öle können empfindliche Stellen am Körper oder die Augen reizen. Sollte dies der Fall sein, tropfen sie 1-2 Tropfen reines Pflanzenöl direkt in das Auge.
  • Wenn Sie ein ätherisches Öl im Badewasser verwenden möchten, mischen sie 5-10 Tropfen des Öls mit einem YL Bade- und Duschgel oder einem Badesalz.
  • Bei Verwendung neuer Öle begrenzen Sie die Zerstäubung auf 10 min. pro Tag. Sobald Sie die Verträglichkeit festgestellt haben, können Sie die Dauer erhöhen. Der Zerstäubungszeitraum ist aber abhängig von Raumgröße und Wirkungskraft der Öle. Mehr Informationen erhalten Sie in der Broschüre „Ätherische Grundbausteine“.
  • Falls Sie planen schwanger zu werden, während der Schwangerschaft und Stillzeit oder Sie Gesundheitliche Beschwerden haben, achten Sie auf die Anwendungshinweise auf den Produktetiketten oder informieren Sie sich bei Ihrem Arzt oder Apotheker. Während der Schwangerschaft sollten auf die Anwendung von Rainfarn (Wild Tansy), Muskatellersalbei, Salbei, Fenchel, Wintergrün oder Ysop verzichten.
  • Sollten Sie ernste Erkrankungen oder Verletzungen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Aus grundsätzlichen und rechtlichen Erwägungen heraus kann keine Selbstmedikation empfohlen werden, insbesondere, wenn die Situation ärztlichen Beistand erfordert.
Weiterlesen

Seed to Seal

Vom Samen bis zum Siegel - Young Living Qualität
Weiterlesen
Weiterlesen

Seed to Abundance

Share by: